davide groppi

luce indipendente

FAB FOOD Projekts

Experimentieren, die Grenzen des digitalen Kontinents überschreiten.
Eine Grenze stellt verlockt immer und die Vorstellung, an diesem Projekt teilnehmen zu können, war gleichsam die Versuchung, einen Schritt weiter zu gehen.

Mit unseren Lösungen eröffnen wir Möglichkeiten für eine völlig unabhängige Raumbeleuchtung.
Wie die imaginären Buchstaben eines Alphabets, die sich wie Anagramme zu Wörtern und Geschichten zusammenstellen lassen.
Die Geschichten sind unsere Lichtprojekte.

Im Fab Food-Projekt von Elle Decor haben wir einige unserer Klassiker verwendet, um das zu variieren, was wir die wesentlichen Grundzustände des Lichts nennen.
Das direkte, Caravaggio-artige Licht von Nulla oder der weiche, kuschelige Eindruck von Moon.
Cartesio spiegelt mit seinen Reflexionen den umgebenden Raum wider, Sampei greift mit seiner Eigenartigkeit und Eleganz um sich.
Tetatet schließlich liefert Licht als Zutat in der Küche oder als Tischelement.

Die Lampen des Fab Food Projekts

All unsere Lampen, all unsere Projekte tragen immer eine zu erzählende Geschichte in sich.
Und manchmal sind es die Geschichten, die uns bei der Suche nach etwas Neuem beflügeln.
Daraus entwickelt sich unsere ganze Welt.
Eine Welt aus Utensilien oder Lösungen, die wir mit „Licht überall“ definieren, aus handgefertigten Dingen, aus Readymade, mit verspielten und ironischen Elementen sowie nicht zuletzt Angebote für die Aussenleuchten.

Licht wird zu einem wunderbaren Mittel der Verführung und Erregung.
Licht zum Sehen und Wahrnehmen von Personen und Räumen.
Licht im Sinne einer Vision wie auch einer Emotion.
Licht im Sinne eines Geheimnisses, einer Tiefgründigkeit und Verführung.
Mit Licht beleuchten. Mit Licht erzählen. Emotion und Erfindungsgeist.

Beleuchtung trägt wesentlich zum Ausdruck von Gefühlen bei und kann unbekannte Ansichten und Blickwinkel sowie überraschende Details hervorbringen.
Licht verleiht den Blicken, der Stille und den Worten Tiefe und Intensität.